Stefan Köhler

-geb. in Hellburg, Rumänien

-erster Klavierunterricht mit acht Jahren

-Musiskhochschule Bukarest ( Ausbildung zum Orchestermusiker -und Instrumentalpädagoge im Fach Posaune / Blechblasinstumente )

-Ausbildung als Pädagoge für Gitarre an der Bundesakademie Trossingen

-Lehrer für Blechblasinstrumente und Gitarre an der Musikschule HSK(Hochsauerlandkreis)

-Als Leiter von Jugendblas-und Jugendsinfonieorchester Konzertreisen nach Belgien, England, Italien, Norwegen, Schottland und Ungarn 

-Leiter der Musikschule Lennetal

– Initiator, Mitorganisator und musikalischer Leiter des Projektes “ Quo vadis ? – Mensch, Kunst, Technik im Fluß der Zeit“(mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule Lennetal)

– Zur Zeit Posaunist verschiedener Jazzformationen in Berlin

Mein Unterricht ist breitgefächert von der Popularmusik über Jazz bis zur „klassischen Musik“. Er richtet sich an Schüler in allen Altersgruppen, vom Kleinkind bis zu den Senioren.

Hauptziel meines Unterrichtes ist es, mit meine Erfahrung den Schülern in Ihrer jetzigen Lebenssituation  bei der musikalischen und persönlichen Entwicklung behilflich zu sein